WILLKOMMEN

auf der Homepage von Svenja

Links:

HI LEUTZ!!!!


Hier schreibt man dann wohl für gewöhnlich etwas über die eigene Person hin, stimmts? Ok, dann wollen wir mal: Ich heiße Svenja Bauhaus, bin 16 Jahre alt, und besuche derzeit das städtische Gymnasium Selm, um dort hoffentlich in 2 ½ Jahren mein Abitur zu machen . Allerdings darf ich mich erst seit kurzen als wasch echte Gymnasiastin schimpfen lassen, denn wir aus manchen Fotos auf meiner Homepage hervorgeht, hatte ich im letzten Jahr erst meine Abschluss der Otto-Hahn-Realschule, auf der ich immerhin 6 Jahre meines Lebens verbracht habe. Zu Beginn hatte ich etwas bedenken, ob ich mich diesen Schritt wagen sollte, da nicht unbedingt nur Gutes über dieses Gymnasium erzählt wird, aber ich muss gestehen, das sich meine Ansicht um 180° gewendet hat, und ich doch über den Unterschied zwischen Realschüler und Gymnasiasten staunen muss. Meinen Respekt: Die Abiturienten sind gar nicht so arrogant und oberflächlich, wie sich manche sich das vorstellen. Ich muss echt sagen, dass ich mich mittlerweile richtig wohl fühle zwischen den ganzen 'Strebern', und ich hoffe inständig, dass ich das 'kleine' aber nicht übersehbares Problem mit meinen Noten auch noch hin bekomme, doch ich gebe mich da mal einfach optimistisch ( es bleibt mir ja nichts anderes übrig^^). Aber genug zu meinen nicht-Fähigkeiten, reden wir doch lieber über Dinge die ich gerne tue, und von denen ich auch denke, dass ich sie kann^^. Wer mich annäherungsweise kennt, weiß wovon ich rede. Exaktement: Die Reiterei! Nun schon seit gut 6 Jahren bin ich schon so manch einem Pferd auf den Geist gegangen.An dieser Stelle möchte ich gerne etwas klar stellen: Reiten ist ein Sport wie jeder andere auch, und ein Reiter oder viel mehr eine Reiterin zu sein bedeutet nicht, wie viele denken, dass man rumläuft wie ein Schmock, der aus dem allerletzten Loch gekrochen kommt. Viele ( zwar nicht alle, aber viele) der ReiterInnen sind eitler, als es ihnen manchmal gut tut, was aber nicht unbedingt einen schlechten Charakter bedeutet. Mit den Mädels vom Stall habe ich schon so manche schräge Sachen erlebt, da wir uns auch außerhalb des Stalls gerne treffen, um so manch eine Party unsicher zu machen, nen Mädels-Abend mit ner schnulziegen DVD machen, oder einfach nur ins Kino gehen.

Am geilsten ist aber immernoch der Sommer, nicht nur, weil ich da Geburtstag habe, sondern, weil wir da die einzigste richtige Attraktion in Selm nutzen können; den Ternscher See! Im Winter als Eislaufbahn genutzt,im Sommer als Abkühlung und Jugendtreff ein Muss! Freu mich jetzt schon auf die Abende am See,dann kann wieder wie wild geflirtet werden und es ist bis 11 Uhr hell. Einer meiner weiteren Vorlieben habe ich erst kürzlich entdeckt: die Magie der Zweisamkeit in romantischer Atmosphäre. Bisher hasste ich son Kram eigentlich, aber durch 'Zufall' bin ich auch bei mir auf eine romantische Ader gestoßen^^ . Was ich sonst noch gerne tue, ist im Sommer Wakeboard fahren, abends irgendwo chillen zu zweit oder mit mehreren Freunden, spontane Einladungen (Überraschungen) und vor allem liebe ich (Duft-)kerzen und Blumen ( dementsprechend sieht auch mein Zimmer auch aus^^).

So, ich hoffe, dass diese summery über mich denen hilft, die mich nicht kennen, mich kenne zu lernen und denen, die mich kennen, hilft, mich besser zu verstehen. Ich würde mich sowieso mal dafür interessieren, ob das hier überhaupt jemanden liest, oder ob ich das alles nur als eine Art Eigennutzung schreibe. Wenn sich jemand bis hier hin schon so tapfer geschlagen hat, und alles sorgfälltig gelesen hat, würde ich mich bedanken, wenn du mir einen Kommentar zu meiner Homepage hinterlässt, um feststellen zu können, ob ich diese nur als Selbsttherapie schreibe, oder ob das wirklich jemanden interessiert^^.

Alter: 27
aus: 59379 Selm
 
Schule: städtisches Gymnasium in Selm

Ich mag diese...
Musiker: Linkin' park, Nelly Furtado, Christina Aguilera
Filme: Eurotrip, Titanic, Eiskalte Engel...etc.
Hobbies: reiten, shoppen, Kino, etc.

Mehr über mich...



Werbung



Gratis bloggen bei
myblog.de